VX heavens

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei? VX Heavens, ein Urgestein der Internetseiten über Computerviren, ist seit kurzem geschlossen. Diese Seite bot eine umfangreiche Sammlung von Quelltexten, Artikeln und Ezines, und war zudem als Hoster für einige Programmierer und Gruppierungen tätig. Laut dem Statement auf der Seite hat die ukrainische Polizei dem Ganzen jetzt wohl ein Ende bereitet.

Die ganze VX Community befindet sich ohnehin seit Anfang dieses Jahrtausends in einem langsamen Untergang. So gab es immer weniger „VXer“, weniger Gruppierungen, weniger Ezines. 2008 löste sich schließlich sogar die bekannteste Gruppe namens 29A auf. VX Heavens sehe ich daher schon fast eher als eine Art Archiv für Computerviren an. Quasi eine moderne Form der alten VDAT von Cicatrix. VX Heavens hat deutlich länger überlebt als sourceofkaos, als coderz.net und als SallyOne. Es wäre schade, wenn dies alles nicht mehr verfügbar wäre.

Mal schauen ob es die Seite irgendwann wieder gibt. Manchmal gibt es ja doch positive Überraschungen. So hätte ich nicht gedacht, dass crackmes.de nach monatelanger Auszeit jemals wieder kommt. Aber siehe da, seit einigen Wochen ist crackmes.de mit seinem ganzen Inhalt wieder da. Inklusive meiner bescheidenen Crackmes ;).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu VX heavens

  1. f0rkB0mb schreibt:

    hoi,

    auch ich habe heute bemerken müssen das diese gute seite down ist, und ein „machtkampf“ mit der ukrainischen justiz bevor steht…ich kann an dieser stelle auch nur die community um unterstützung für Herm1t bitten, der dieses projekt seit jahren in seiner ursprünglichen bestandsform bis vor kurzem fortgeführt hat, und mit seiner (unsinnigen) verurteilung dieses stück „virii-kultur“ geschichte wäre.
    ähnliches mussten wir schon bei den oben genannten seiten schmerzlich erfahren, wobei mir persönlich coderz.net, bzw. coderz.cc am herzen lag (auch wenn diese plattform nicht ganz zu unrecht eingestellt wurde). ich, und ich glaube bei dem „wissensschatz“ von vx.netlux.org auch ein großer teil der netzgemeinde, würden eine menge wissen für immer verloren sehen, wenn wir als gemeinde, und Herm1t mit einem guten anwalt, es nicht schaffen dieses stück netzkultur am leben zu erhalten.
    weitere infos finden sich auch immer auf fb unter:

    http://www.facebook.com/SavingPrivateHerm1t

    f0rkB0mb!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s